Mobiles Internet Reporte (User Erfahrungen)
Report 1: Mobiles Internet: Erfahrungen mit mobilem Internet (12.02.09)

Als ich von dieser neuen Möglichkeit des online gehens gehört habe, war für mich von vorn herein klar, mir darüber Informationen zu sammeln. Dies ist heute nicht sehr schwierig, durch die umfassenden Foren und Blogeinträge vieler Nutzer. Desweiteren gibt es auch Onlinezeitschriften, die sich mit dem Thema auseinander gesetzt haben und viele Testberichte bereitstellen. Man sollte es vermeiden nur einfach in einen Laden zu gehen und da das erstbeste zu nehmen, da es auch viele Unterschiede gibt. Beispielsweise wäre da die Homeflat zu nennen. Viele Anbieter werden sobald man diesen Bereich verlässt sehr teuer und dadurch sollte man sich nach seinem Onlineverhalten richten. Jemand der nur gelegendlich ins Internet geht brauch keine Flatrate und sollte nur nach geringen Minutenpreisen schauen. Wiederum derjenige, der das Internet täglich nutzt sich auf eine Deutschlandflat zurückgreifen sollte. Ich persönlich habe eine Deutschlandflat und nutze diese voll aus.

Natürlich sollte man auch auf das Kleingedruckte achten. Bei vielen Anbietern steigert sich nach einem Zeitraum, meist 6 Monaten, die Nutzungsgebühr. Dabei ist zu beachten, dass diese Steigerung meist bis zu 10 ? betragen kann. Der Stick wird meist auch auf der Rechnung aufgeführt. Zumindest bei mir war das der Fall. Und dann sollte man sich sofort beim Support melden. Das wird dann zwar teuer, aber man muss, wie versprochen, für den Stick nichts bezahlen. Diese Falle wird bei vielen oftmals einfach bezahlt, obwohl man es nicht muss. Also sollte man immer die Rechnung kontrollieren. Ich hoffe, dass ich Ihnen mit meiner Darstellung etwas weiterhelfen konnte.