Nachrichten
5. Oktober 2016
Mobile Internet-Flats im internationalen Vergleich teuer

Deutschland ist ein teures Pflaster. Nein, nicht von der Wohnungsnot in Deutschland ist die Rede sondern von mobilen Internet-Flatrates. Nachrichtenportale überschlagen sich zur Zeit mit irrwitzigen Preisvergleichen. Dabei wird besonders Finnland angeführt, wenn es um den uneingeschränkten mobilen Datentarif geht. Zum Preis für 4 GB in Deutschland kann in Finnland unbegrenzt ja wirklich mobil gesurft werden. Eine echte mobile Flatrate ohne Limit ist in Deutschland noch immer unbezahlbar. Lediglich in Ungarn wird es noch teurer als in Deutschland im europäischen Vergleich.
Laut der Deutschen Telekom liegt der Unterschied daran, dass es in Deutschland viele Berge gibt, die den Ausbau der Mobilfunknetze teuer macht. Außerdem besitzen die Deutschen immer noch viele Festnetz-Telefonanschlüsse, so dass die Investitionen der Infrastruktur in diese beiden Sparten aufgeteilt werden. Zudem ist der Ausbau in ländlichen Regionen auch relativ kostenintensiv und wird auch weniger als in anderen Ländern staatlich gefördert.

Ältere News: Letzte Nachrichten 2016 / 2015 (News Archiv)